Zauberer wider Willen

Der Zauberer – Amazon-Link.

Denn alles hat zwei Seiten.

Inhalt:
Der Zauberer Reminion ist der mächtigste seiner Art. Kein anderer kann ihm das Wasser reichen, und als Hofmagier des Königs verfügt er über beinahe uneingeschränkte Macht und Einfluss. Seine Die Heldentaten könnten unzählige Bücher füllen.

Dieses Buch handelt jedoch nicht von Reminion, sondern von seinem Schüler Llendir. Denn als der mächtige Reminion überraschend stirbt, steht Llendir vor einem gewaltigen Problem. Der König glaubt, auch er sei ein mächtiger Zauberer, und ernennt ihn daher zu seinem neuen Hofmagier. Dabei kann Llendir keinen einzigen Zauber wirken.

Und so bleibt ihm keine andere Wahl, als magische Kräfte vorzutäuschen. Doch damit nicht genug. Llendir muss auch die Rätsel seines Meisters lösen. Wie wurde Reminion getötet? Warum hat er ausgerechnet den magielosen Llendir zu seinem Gehilfen gemacht? Und was soll sein letzter Satz „Alles hat zwei Seiten“ bedeuten?

Nun, da sich alle Mächtigen auf Reminons Vermächtnis stürzen, wird diese Rätsel zu lösen für Llendir immer mehr zu einer Überlebensfrage.

Für 2,99 als E-Book bei Amazon!

3 Gedanken zu „Zauberer wider Willen

  • 22. Februar 2019 um 16:18
    Permalink

    Hallo Hr. Awert,

    leider ist das Buch bei Amazon nicht erhältlich (auch nicht als E-Book).

    MfG
    B. Krausch

    Antworten
    • 25. März 2019 um 8:18
      Permalink

      Liebe Frau Krausch,

      leider muss ich Ihnen mitteilen, dass sich der Zaptos-Verlag vom Markt zurückzieht. Und ein Verlagswechsel geht nicht von heute auf morgen. Ich bitte sie daher um etwas Geduld. Es ist auch gut möglich, dass der Zauberer in einer überarbeiteten Neuauflage herauskommt. Aber das wird noch ein wenig dauern.
      Ich hätte Ihnen gern eine positivere Antwort gegeben.

      Liebe Grüße
      Ihr
      Wolf Awert

      Antworten
      • 22. Juni 2019 um 9:23
        Permalink

        Ich muss gestehen, dass dieses Buch schon eine ganze Weile auf meiner Wunschliste steht. Und nun stand ich vor genau dem gleichen Problem. Natürlich kann ich verstehen, dass ein Verlagswechsel immer mit viel Arbeit zusammen hängt.

        Aber da ich auch Ihre Pentamuria- und Paranaea-Saga schon als E-Books sehr gern gelesen habe, hoffe ich doch, dass es auch dieser Titel wieder bei Amazon unter die E-Books schafft.

        Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

7 + 12 =

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!